+++ 30 MINUTEN CHATGPT - DAS BUCH +++ JETZT IM HANDEL! +++

INFOS
Das Weiße Haus und DARPA setzt auf KI
Dr. Michael Gebert Sonntag, 13. August 2023 von Dr. Michael Gebert

Millionenschwerer Cyber-Wettbewerb

Das Weiße Haus setzt auf KI

Das Weiße Haus hat einen millionenschweren Cyber-Wettbewerb ins Leben gerufen, um den Einsatz von KI zur Identifizierung und Behebung von Sicherheitslücken in der US-Regierungsinfrastruktur zu fördern. Dies geschieht vor dem Hintergrund einer wachsenden Nutzung der Technologie durch Hacker zu bösartigen Zwecken.

Reuters zitiert Anne Neuberger, stellvertretende nationale Sicherheitsberaterin der US-Regierung für Cyber- und aufkommende Technologien, welche die Wichtigkeit der Cybersicherheit betont: "Cybersicherheit ist ein Wettlauf zwischen Angriff und Verteidigung." Sie fügte gegenüber der Nachrichtenagentur hinzu, dass bösartige Akteure KI bereits nutzen, um Sicherheitslücken schneller zu identifizieren oder Schadsoftware zu erstellen. Ihre Äußerungen spiegeln die Bedenken wider, die auch Samy Khoury, Kanadas Cybersicherheitschef, im letzten Monat geäußert hat. Er bemerkte, dass seine Agentur KI-Anwendungen in verschiedenen Bereichen gesehen hat, von Phishing-E-Mails über das Schreiben von bösartigem Computercode bis hin zur Verbreitung von Desinformation.

Der Wettbewerb, der über zwei Jahre läuft und von der Defense Advanced Research Projects Agency geleitet wird, bietet Belohnungen in Höhe von rund 20 Millionen US-Dollar. Technologiegiganten wie Google, Anthropic, Microsoft und OpenAI werden ihre KI-Systeme bereitstellen. Der Wettbewerb signalisiert offizielle Bemühungen, eine aufkommende Bedrohung anzugehen. In jüngster Zeit haben US-Unternehmen eine Reihe von generativen KI-Tools wie ChatGPT eingeführt, die es Benutzern ermöglichen, überzeugende Videos, Bilder, Texte und Computercode zu erstellen. Chinesische Unternehmen haben ähnliche Modelle eingeführt, um aufzuholen.

Fakten zum Wettbewerb

  • Der zweijährige Wettbewerb sieht Belohnungen in Höhe von rund 20 Millionen US-Dollar vor und wird von der DARPA geleitet.

  • Große US-Technologieunternehmen wie Google, Anthropic, Microsoft und OpenAI werden ihre KI-Technologien zur Verfügung stellen.

  • Die Open Source Security Foundation soll sicherstellen, dass der beste Softwarecode sofort implementiert wird, was den praktischen Wert des Wettbewerbs erhöht.

  • Der Wettbewerb findet vor dem Hintergrund einer Zunahme von Hackerkampagnen statt. Einschließlich solcher, die KI für bösartige Aktivitäten wie Phishing, Verbreitung von Fehlinformationen und Erstellung von Schadsoftware nutzen.

Europas Position im globalen KI-Rennen

Neuberger betonte das Ziel des DARPA KI-Wettbewerbs, eine größere Gemeinschaft von Cyber-Verteidigern zu katalysieren, die die teilnehmenden KI-Modelle nutzen, um schneller zu agieren und die Cybersicherheit zu stärken. Die Open Source Security Foundation wird sicherstellen, dass der siegreiche Softwarecode sofort eingesetzt wird. Die Konzentration der US-Regierung auf KI für die Cybersicherheit signalisiert den strategischen Ansatz des Landes zur Bekämpfung von Cyber-Bedrohungen. Es ist bemerkenswert, dass führende KI-Unternehmen tiefe und verflochtene Beziehungen zur US-Regierung entwickeln.

Während die USA ihre Bemühungen intensivieren, die Vorteile der KI für die Cybersicherheit zu nutzen, hat auch Europa in den letzten Jahren erhebliche Fortschritte in diesem Bereich gemacht. Die Europäische Union hat mehrere Initiativen ins Leben gerufen, um die Forschung und Entwicklung von KI-Technologien zu fördern und gleichzeitig ethische und sicherheitsrelevante Standards zu gewährleisten. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob und wie Europa auf die jüngsten Entwicklungen in den USA reagieren wird. Es ist unbestreitbar, dass die Cybersicherheit angesichts der wachsenden Bedrohung durch Hackerangriffe und die potenziellen Risiken, die mit fortschrittlichen Technologien einhergehen, für beide Kontinente von entscheidender Bedeutung ist.


#CyberSicherheit #KuenstlicheIntelligenz #WeißesHaus #CyberWettbewerb #DARPA #HackerAngriffe #USRegierung #KIChallenge #OpenAI #CyberBedrohungen #TechGiganten #OpenSSF #CyberVerteidigung #EuropaKI #CyberInnovation #KIinCybersecurity #DigitalerWandel #TechnologieTrends #CyberRennen #KIEntwicklung

-Promotion-

Podcast Production Service

Podcast Production Service

Mehr Infos

-Promotion-

Oliver Schwartz Consulting

PR-Beratung mit KI-Kompetenz

Mehr Infos

Werbung auf diesem Portal?

Mehr Infos

© 2023-2024 by Turtle-Media. Alle Rechte vorbehalten.
Das ChatGPT-Expertenforum ist eine unabhängige redaktionelle Plattform und steht in keinem Verhältnis zu OpenAI.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden.

Einstellungen